wien-wohnen.at » Mietpreise & Kosten

Wohnung in Wien - Kosten?

Wenn man von den Gemeindebauten und Genossenschaften absieht, also den privaten Immobilienmarkt betrachtet, die Wohnpreise unterscheiden sich natürlich auch innerhalb der Bezirke teilweise sehr stark, weil die Infrastruktur in den Bezirken sehr unterschiedlich ist und es natürlich mitentscheidend für den Wohnpreis ist, welche Infrastruktur wie etwa die U-Bahn nahe an der Wohnung liegt. Daher ist der Vergleich auch mit Bezirkswerten nicht so einfach.


Alles über das Thema Wohnen und Miete in Wien aus einer neutralen Position beleuchtet. Wir sind weder ein Immobilien-Anbieter noch Markler oder Mieter-Verein, wir informieren über Miete, Mietverträge, Mietpreise in Wien und Wohnen in Wien, außerdem zeigen wir die wichtigsten Notdienste wie den von Wiener Wohnen aber auch andere Notdienste wie Schlüsseldienste in Wien.

Was kostet Wohnen in Wien?

Die Internet-Plattform www.immopreise.at, die zur Tageszeitung „Der Standard“ gehört, veröffentlicht dazu laufend Statistiken. Auf diesen Statistiken kann man sich die Preisentwicklung für Wohnen in Wien ansehen. Die Preise können auch getrennt nach Neubau und Altbau angesehen werden und es gibt auch einen durchschnittlichen Preis für Eigentumswohnungen in Wien.

Dynamische Preise anhand von Marktentwicklungen

Die meisten Umzüge finden in Wien am Ende von Quartalen statt. Das hat oft mit den Mietverträgen zu tun. Damit man das über die Jahre hinweg vergleichen kann, haben wir daher gleich das Jahresende bzw. den Jahresanfang genommen. Die Preise, die Sie in dieser Liste lesen, sind bezogen auf den jeweiligen Jänner im Kalenderjahr.

Inhaltsverzeichnis - Wohnkosten & Miete in Wien

Bei den Preisen beachten Sie bitte, dass diese Preise auf die Angebote bezogen sind. Es sind also nicht die Preise, die von den bestehenden Mietern bezahlt werden. Es sind die Preise, die in den Immobilien-Inseraten im jeweiligen Monat im Durschnitt angegeben werden. Viele Menschen suchen nach Wohnungen in den Innenstadt-Bereichen von Wien. Diese Regionen sind zumeist dichter besiedelt. Sie bieten auch einige Vorteile mit ihrer Infrastruktur gegenüber den äußeren Bezirken von Wien.

Die inneren Bezirke in Wien

Als Wohngegenden sind die inneren Bezirke von Wien, also der erste bis zum neuen Bezirk, besonders beliebt. Wer etwas weiter draussen wohnen möchte, bekommt die Mieten aber zumeist etwas günstiger. Obwohl es auch in den sub-urbanen Regionen von Wien teure Lagen gibt. Diese sollte man sich dann immer genauer ansehen.

  • Erster Bezirk „Innere Stadt“
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2016: € 19,06 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2017: € 19,43 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2018: € 19,62 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2019: € 20,48 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2020: € 19,65 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2021: € 20,99 / Quadratmeter
  • Zweiter Bezirk „Leopoldstadt“
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2016: € 14,35 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2017: € 15,51 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2018: € 15,87 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2019: € 15,99 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2020: € 15,51 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2021: € 15,38 / Quadratmeter
  • Dritter Bezirk „Landstraße“
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2016: € 14,86 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2017: € 15,73 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2018: € 15,57 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2019: € 16,18 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2020: € 16,07 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2021: € 17,01 / Quadratmeter
  • Vierter Bezirk „Wieden“
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2016: € 15,20 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2017: € 16,31 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2018: € 15,66 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2019: € 15,76 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2020: € 16,90 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2021: € 15,98 / Quadratmeter
  • Fünfter Bezirk „Margareten“
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2016: € 14,40 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2017: € 14,43 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2018: € 15,67 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2019: € 15,37 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2020: € 15,26 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2021: € 15,76 / Quadratmeter
  • Sechster Bezirk „Mariahilf“
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2016: € 14,98 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2017: € 16,02 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2018: € 16,68 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2019: € 18,72 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2020: € 15,67/ Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2021: € 15,59 / Quadratmeter
  • Siebenter Bezirk „Neubau“
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2016: € 14,98 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2017: € 15,71 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2018: € 15,40 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2019: € 16,17 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2020: € 14,93 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2021: € 15,74 / Quadratmeter
  • Achter Bezirk „Josefstadt“
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2016: € 14,73 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2017: € 15,38 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2018: € 15,06 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2019: € 14,47 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2020: € 15,25 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2021: € 15,57 / Quadratmeter
  • Neunter Bezirk „Alsergrund“
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2016: € 14,38 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2017: € 15,43 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2018: € 14,37 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2019: € 16,35 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2020: € 15,89 / Quadratmeter
    • Wohnungsmiete im Durchschnitt für Jänner 2021: € 15,27 / Quadratmeter

Thema fertiglesen...

Wohnen in Wien - Wien Wohnen - Digitale Plakatwand

1. Fläche: € 104 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

1. Fläche: € 104 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung: Wohnen & Immobilien

2. Fläche: € 114 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

2. Fläche: € 114 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung: Wohnen & Immobilien

Preise für Mietwohnungen in Wien

Ein weiterer wichtiger Hinweis zu diesen Daten: Diese Preise für Mietwohnungen in Wien beziehen sich auf den freien Markt. Üblicherweise werden Wohnungen der Stadt Wien – die sogenannten „Gemeindebauten“ – und auch Wohnungen von Genossenschaften nicht in solchen Inserate-Portale eingetragen.

Die Preisentwicklung, die man auf dieser Seite sehen kann, ist durchaus interessant. Die Daten für die Preisentwicklung werden monatlich erhoben und automatisch generiert. Vermutlich ist das auf die Immobilien-Anzeigen Seite vom Standard bezogen, das wissen wir allerdings nicht genau. Schließlich ist das ein guter Spiegel, der anzeigt, wie sich die Preise entwickeln. Die monatlichen Schwankungen sind dabei stark. Manchmal fallen die Preise um 10 oder 15 %. In anderen Monaten ist eine Steigerung von 10 oder 20 % zu sehen.

Inhaltsverzeichnis - Wohnkosten & Miete in Wien
  • Kosten: Wohnen im ersten Bezirk
    Der erste Bezirk von Wien gehört zu den kleineren Bezirken von Wien. Der 1. Bezirk hat nur knapp über 3 Quadratkilometer Fläche und etwas weniger als 16.000 als Bevölkerungszahl. Die Postleitzahl in diesem Bezirk ist 1010. Das ist in Wien einfach zu verstehen, denn nach der ersten Zahl 1 für Wien folgen 2 Zahlen für den Bezirk. Hier also 01 für den ersten Bezirk. Dieser Bezirk wird "Innere Stadt" genannt.
  • Kosten: Wohnen im zweiten Bezirk
    Ein sehr beliebter Wohnbezirk ist der zweite Wiener Bezirk namens "Leopoldstadt". Die Leopoldstadt ist vom ersten Bezirk im Kernbereich durch den Donaukanal getrennt, über den mehrere Brücken führen. Beliebt ist der zweite Bezirk vor allem wegen der Märkte und schönen Natur.

Startseite Inhaltsverzeichnis